Warum Klostergarten?

Ja, das ist schnell erklärt - ich habe 2 Jahre lang ausschließlich Böckchen (bis max. 55 Stück) gehalten und alle Besucher sprachen vom Kloster....

Da die Klosterbrüder nie irgendein Gelübde abgelegt hatten sind nun legal und offiziell auch Mädels eingezogen.

Durch die vielen, vielen Böckchen konnte ich auch reichlich Erfahrung zum Thema "Vergesellschaftung von Böcken" sammeln. Ich werde sehr gerne darüber in einem eigenen Link be(r)ichten.

 

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!